Mythen und Fakten über Roulette

Mythen und Fakten über Roulette

2017-08-18 12:51:39 - Stipe Brnas

Roulette ist hierzulande ganz klar eines der beliebtesten Casinospiele. Viele Spieler bezeichnen Roulette sogar als den heimlichen König und den Glücksspielen. Ganz egal, ob auch Sie Roulette genießen oder andere Casinospiele bevorzugen, Folgendes könnte für Sie interessant sein. Nachfolgend präsentieren wir Ihnen 15 Geheimnisse über Roulette. Lesen Sie unseren Artikel und finden Sie mehr heraus.

  1. Roulette ist eins der einfachsten Spiele, die in Casinos verfügbar sind. Die meisten Roulette-Spiele bieten 11 Gewinnmöglichkeiten und bis zu 161 Wettmöglichkeiten.
  2. Die mathematischen Statistiken sind eindeutig. Es ist bedeutend besser, Europäisches Roulette zu spielen als Amerikanisches Roulette. Grund dafür ist das spezielle Feld 00, das in der europäischen Version nicht vorhanden ist. Deshalb liegt der Hausvorteil beim Amerikanischen Roulette bei 5,26 %, beim Europäischen Roulette jedoch bei nur 2,7 %.
  3. Denken Sie, dass Sie eine 50-prozentige Chance haben, wenn Sie auf eine Farbe (Schwarz/Rot) setzen? Nun, das ist nicht richtig. Sie vergessen das Feld 0, das grün ist. Das bedeutet, dass Ihre Gewinnchance beim Setzen auf Schwarz/Rot nur 48,65 % beträgt.
  4. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kugel 10 Mal hintereinander auf derselben Farbe stoppt, liegt bei 1:1024. Ein Casino in Bristol hat jedoch einmal eine Anomalie festgestellt, bei der eine Kugel 36 Mal hintereinander auf Rot stoppte.
  5. Im Rio Casino in Las Vegas war die Zahl 19 insgesamt 7 Mal hintereinander die Gewinnzahl. Wie wahrscheinlich ist das? Etwa 1 zu 3 Milliarden.
  6. Heute werden die beiden Nullen im Amerikanischen Roulette benutzt, in der Vergangenheit war das jedoch anders. Zwei Nullen im Roulette tauchten das erste Mal in Frankreich auf. Ursprünglicher Zweck war es, die Menschen davon abzuhalten, die Casinos in Paris zu besuchen. In Monte Carlo hatten die Roulette-Spiele nur eine Null.
  7. Viele Leute glaubten, dass die endgültige Zahl davon abhängig ist, wo die Kugel den Tisch zum ersten Mal trifft. Diese Theorie wurde angeblich in den siebziger Jahren von Doyne Farmer mithilfe eines Computers bestätigt.
  8. Ob Roulette-Strategien tatsächlich funktionieren oder nicht, das war das Thema vieler langer und leidenschaftlicher Diskussionen. Bisher konnte jedoch niemand zuverlässig beweisen (oder widerlegen), dass sie funktionieren.
  9. Roulette ist langfristig gesehen das beliebteste Glücksspiel bei Frauen. Frauen machen 46 % der Spieler beim Online-Roulette aus.
  10. Der Autor und „Vater“ von James Bond, Sir Ian Fleming, war ein großer Roulette-Fan. Und wann immer er spielte, verwendete er das Labouchére System.
  11. James Bond selbst ist auch ein leidenschaftlicher Roulette-Fan. Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass er eine Lieblingszahl hat. Es ist die 17.
  12. Übrigens, auch wenn nicht klar ist, ob es an James Bond liegt, ist die 17 die Zahl, die am häufigsten bei Einsätzen ausgewählt wird. Die nächst häufigste ist die 22. Diese Zahl tauchte im berühmten Film Casablanca auf.
  13. In Kalifornien gibt es strenge Glücksspielgesetze, daher wurde hier eine eigene Variante des Roulette entwickelt. Es wird als California Roulette bezeichnet, und der Unterschied liegt darin, dass das Rad anstelle der klassischen Zahlen aus Karten besteht. So kann das Casino die lokalen Glücksspielgesetze umgehen.
  14. Das Wort „Roulette“ stammt aus dem Französischen und heißt grob übersetzt „kleines Rad“.
  15. Vor langer Zeit hatte das Amerikanische Roulette neben den beiden Nullen noch ein weiteres Feld - den Adler. Da dies jedoch den Hausvorteil überproportional erhöhte und drei nicht gewinnende Felder viele Spieler abschreckten, haben die Casinos es schnell entfernt. Das Original-Roulette mit diesem Feld gilt nun als sehr selten und befindet sich häufig im Besitz von Sammlern.
Kostenlos ein Favoritenspiel testen
Expert Roulette Roulette Spielen
Französisches Roulette Roulette Spielen
Multi Wheel Roulette Roulette Spielen

Diese Website verwendet Cookies, die uns dabei helfen, die Qualität der angezeigten Inhalte zu verbessern. Cookies können Sie blockieren, indem Sie bei Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Die Website ist nur für Besucher, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Ich stimme zu